~ Aktuelles ~
Kategorie: 
Seite:123»36
Autor: Olaf Pietsch am 25.11.2022 - 18:45

Liebe Schwimmfreunde, liebe Eltern,

auf Grund von großer Personalknappheit kann die Stadt München nicht sicherstellen, dass die Hygienevorgaben und die Wasserqualität eingehalten wird.

Das Schulschwimmbad im Heinrich-Heine-Gymnasium kann ab sofort bis einschließlich 29.11.2022 nicht genutzt werden.

Aus diesem Grund können wir leider unsere Trainingseinheiten dort nicht durchführen.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit sportlichen Grüßen
Olaf Pietsch

Kommentare0 Kommentare | Gesehen3 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Florian Kolb am 13.11.2022 - 18:49
MSV München

Als Zehnjähriger bin ich 1956 in den Männer-Schwimm-Verein eingetreten. Zu diesem Zeitpunkt war Franz bereits 25 Jahre alt und für mich hätte er als unendlich alt gegolten, sofern wir einen Bezug zueinander gehabt hätten. Am Vereinsabend im Volksbad stand er beim “Antreten” am Donnerstag um 8 Uhr abends auf der den Kindern gegenüber liegenden Seite, also von der Herrenbrause aus gesehen rechts. Ich war damals in die Altersklasse “Knabe A” eingeteilt und schon allein deshalb konnte ich keinen Eindruck auf ihn gemacht haben.

Trotz zunehmenden Alters mussten wir gegen Ende des Übungsbetriebs das Becken verlassen, weil es von den Wasserballern in Beschlag genommen wurde. Bei den Wasserballern war auch Franz, zunächst als Feldspieler - was vom Begriff her im Gegensatz zu den Fußballern - etwas unglücklich war und später als Torwart. Diese Form des Wasseraufenthalts hatte mich nicht begeistern können, da ich bemerkt hatte, dass das Wesentliche für einen Sieg üblicherweise unter als über dem Wasser statt fand. In dieser Zeit sind wir uns zweifellos öfter begegnet.

Wir haben uns später hauptsächlich bei den MSV-Weihnachtsfeiern getroffen. Ich habe da meist etwas rührige Geschichten von Karl Heinrich Waggerl vorgelesen. Da hatte er mich einmal gefragt, ob er denn nicht auch eine Geschichte vorlesen dürfte. Obwohl ich da nichts zu entscheiden hatte sagte ich einfach ja. In der Geschichte, die er vorlas ging es um eine sterbende Bäuerin, die vier Kinder hatte. Drei davon hatten schwarze Haare und einer rote. Ihr Mann kam täglich zu ihr ins Krankenhaus und stellte misstrauisch - wie er war - immer die gleiche Frage. “Von wem ist denn der Rote, jetzt kannst Du’s mir doch sagen?” Es ging ihr von Tag zu Tag schlechter aber sie wollte es ihm nicht preisgeben. An einem der letzten Tage, sie lag auf dem Sterbebett, kam erneut die Frage: “Von wem ist denn der Rote, jetzt kannst Du’s mir doch sagen?” Und dann sagte sie: “Der Rote ist von Dir aber die drei anderen nicht”.

Franz konnte die Geschichte großartig vortragen und konnte dabei herzlich lachen. Bei den späteren Weihnachtsfeiern, haben wir uns dann immer gegrüßt mit: “Der Rote ist von dir”.

Florian Kolb
2. November 2022
Kommentare0 Kommentare | Gesehen12 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Günther Weindl am 04.11.2022 - 16:08
MSV München

Unser langjähriges Mitglied (seit 1.12.1941) Franz Manzenrieder ist leider am 12. Oktober 2022 verstorben – im Alter von 91 Jahren. Er war vor allem als Wasserballspieler aktiv. Die Trainingsabende des MSVM an den Donnerstagen im Müller’schen Volksbad gingen bis in die 1990-er Jahre immer mit Wasserballspielen zu Ende. Dies war ohne den Franz als Torwart nicht denkbar – zusammen mit Friedl Johannsen, Wolfgang Weingärtner, Klaus Lermer und Otto Stein. Mit diesen hatte er anschließend im „Braunauer Hof“ immer noch Spaß beim Schafkopf-Spielen.

Bei den Jahresversammlungen und Weihnachtsfeiern des MSVM konnte man ihn immer antreffen. Dabei trug er mit Stolz an seinem Sakko die Ehrennadel für die besonders langjährige Mitgiedschaft im Verein.

Beruflich arbeitete Franz bei der sehr bekannten Münchner Baufirma Leonhard Moll. Dabei setzte er sich auch als Betriebsrat für das Wohl der Mitarbeiter ein.

Franz hatte eine interessierte und offene Art mit klaren Meinungen, er wirkte meist freundlich, mit einer guten Portion Humor.

So werden wir ihn lange in guter Erinnerung behalten.

Günther Weindl
1. November 2022
Kommentare0 Kommentare | Gesehen13 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Olaf Pietsch am 08.05.2022 - 20:13


 

Am Samstag, den 07.05.2022 konnten wir endlich wieder nach einer langen Covid-19 bedingten Pause im Schwimmbad Giesing-Harlaching das 25. Internationale Schwimmfest des Männer-Schwimm-Verein München durchführen.

Zum Wiederanlauf haben wir das Wettkampf-Programm reduziert und auf einen Tag verkürzt. Dabei waren 169 Teilnehmern aus 9 Vereinen. Das entspricht 718 Einzelmeldungen.

Der Verein bedankt sich recht herzlich bei all den tatkräftigen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Wir hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und wir nächstes Jahr alle Vereine wieder in München begrüßen dürfen.

 Protokoll 2022

Lea Bauer                                                Olaf Pietsch
(Sportliche Leiterin)                                 (1. Vorsitzender)

Kommentare0 Kommentare | Gesehen116 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Olaf Pietsch am 13.09.2021 - 21:22

Mit dem Start des Schwimmbetriebs nach den Sommerferien sind auf Basis der 14. Infektionsschutzverordnung einige Erleichterungen für uns eingetreten. Dennoch gelten für uns die folgenden Regeln:

  • Einhaltung der allgemeinen Abstands- sowie Hygieneregeln
  • Einhaltung der 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet)
    Ausnahmen hierzu gelten für Kinder bis zum 6. Geburtstag, noch nicht eingeschulte Kinder sowie Schüler die der regelmäßigen Testung in der Schule unterliegen

Speziell bei der Umsetzung dieser Regelungen bitten wir weiterhin alle um aktive Unterstützung.

Hier eine Übersicht über den aktuellen, voraussichtlichen Start des Trainings in den Bädern
Diese Ãœbersicht wird laufend aktualisiert.

Wichtig: Die Badleiter kommen gezielt auf euch zu und informieren euch über den konkreten Start und die zu beachtenden Regeln und Vorgehensweisen, um die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten.

abSchwimmbadzuletzt aktualisiert
15.09.2021Michaelibad
15.09.2021Stäblibad 
19.09.2021

Morawitzkybad
(Maximiliangymnasium)

 
20.09.2021Gerhart-Hauptmann-Ring 
20.09.2021Heinrich-Heine-Gymnasium 
20.09.2021Willi-Graf-Gymnasium 
21.09.2021Gilmstraße 
21.09.2021Nordbadaus organisatorischen Gründen
24.09.2021Ridlerbad 
ab 11/2021Dantegymnasium
noch abzuwartenGraubündnerstraße (Engadinerbad)
in KlärungVolksbadaus organisatorischen Gründen
Kommentare0 Kommentare | Gesehen196 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Seite:123»36
News 1 bis 5 von gesamt 180