~ Aktuelles ~
Kategorie: 
Seite:12345»41
Autor: Anja Ritter [MSV Masters] am 09.08.2017 - 07:24

Zur Abwechslung begeben wir uns mal auf statt in Wasser.....

Das Abenteuer der Vogalonga wurde wie viele Veranstaltungen aus einer spontanen Idee geboren.
„Müde vom Plaudern und vom Gejammer über das Schicksal der Stadt Venedig und Ihrer bedrohten Lagune, hat eine Gruppe Venezianer die Bürger 1974 anstatt zu den Waffen, zum Rudern gerufen“. Der Protest gegen die Motorboote und die ökologische Belastung der Lagune sowie Sport und Spaß steht bei der sportiven, nicht kompetitiven Ruderveranstaltung ‚Vogalonga’ auf 30 km durch die Lagune im Vordergrund.

Und Venedigliebhaberin Nikki wollte unbedingt dabei sein.... Mitmachen dürfen alle Ruderboote, unabhängig von Gewicht, Größe und Anzahl der Ruderer. Petra und ich waren sofort dabei. Boot, Bahnticket und Unterkunft gegoogelt, studiert und gebucht bzw. der aufblasbare Grabner reserviert. Nach einem kurzen Probepaddeln im Feststoffkanu auf dem Starnberger See saßen wir schon bald im Zug nach Venedig.

 ...weiter Lesen | Kommentare0 Kommentare | Gesehen286 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Olaf Pietsch am 15.06.2017 - 20:18

Olaf PietschDie diesjährige Jahreshauptversammlung hat mich zum 1. Vorsitzenden gewählt. Obgleich ich vorher bereits sechs Jahre als Sportlicher Leiter im Vorstand aktiv war, möchte ich die Chance nutzen, mich noch einmal vorzustellen.

Mein Name ist Olaf Pietsch. Seit 1983 bin ich Mitglied im Männer-Schwimm-Verein. Begonnen habe ich damals im Michaelibad im kleinen Becken. Später hat mich das Training u.a. anderem auch in das Heinrich-Heine-Gymnasium gebracht. Zweimal habe ich den Einstieg in die Wettkampfmannschaft versucht, die damalige Startgemeinschaft mit dem VfvS unter der sportlichen Führung von Petra Lang. Aber die parallele künstlerische Beschäftigung mit der Violine ließ nicht genug Zeit für den Wettkampfsport zu. Dafür habe ich kurz vor dem Abitur bereits erste Erfahrungen als „schwimmender Übungsleiter“ gesammelt, als unser damaliger Trainer krankheitsbedingt länger ausgefallen ist und ich währenddessen für unsere Gruppe die Trainingspläne erstellt habe.

 ...weiter Lesen | Kommentare0 Kommentare | Gesehen319 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Olaf Pietsch am 04.04.2017 - 00:53


Am 3. April fand die Hauptversammlung des MSVM 2017 statt.

Im Jahr 2017 beendete Klaus Huber nach 25 Jahren als 1. Vorsitzender seine Mitarbeit im Vorstand. Er hat den Verein durch eine Zeit mit großen Veränderungen gesteuert. In seiner Ära entwickelte sich u.a. das Internet und damit auch die Art und Weise der Kommunikation, derer sich auch unser Verein bedient. Darüber hinaus fallen die Etablierung des internationalen Nachwuchsschwimmfests sowie die Durchführung der Deutschen Meisterschaften der Masters sowie Weltmeisterschaften der Masters (beide im Jahre 2000) in seine Amtszeit. Auch die inzwischen recht erfolgreich etablierte SG Stadtwerke München wurde von ihm maßgeblich mitgestaltet. Klaus ist weiterhin im Vorstand der SG Stadtwerke München aktiv.

Günter Hammerl beendete dieses Jahr ebenso seine Mitarbeit im Vorstand. Günter hat lange Zeit die Masters-Mannschaft als Referent und im Vorstand vertreten sowie bei den Veranstaltungen des MSV immer mit angepackt wo es notwendig war. Er geht beruflich in den Ruhestand und zieht sich in seine Heimat nach Bad Reichenhall zurück. Da er mit seiner Frau eine Weltreise antreten wird kann er die Arbeit im Vorstand nicht mehr fortsetzen.

Der Anwesenden bedankten sich für die geleistete Arbeit verbunden mit der Hoffnung, dass sie dem Verein und dem Schwimmsport auch weiterhin verbunden bleiben sowie auch bei der einen oder anderen Veranstaltung anzutreffen sein werden.

Beide wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Klaus Huber erhielt dabei den Titel des Ehrenpräsidenten.

Im Rahmen der Neuwahlen wurde Olaf Pietsch (bisher Sportlicher Leiter) zum 1. Vorsitzenden sowie Karin Bartel (bisher Schwimmwart) zur 2. Vorsitzenden gewählt. Als Nachfolgerinnen wurden Miriam Anschütz als Sportliche Leiterin sowie Jasmin Koch als Schwimmwart gewählt. Die neue Vorstandschaft bedankte sich für das Vertrauen der anwesenden Mitglieder. Die Vorstandschaft wurde einstimmig gewählt.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen312 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Autor: Olaf Pietsch [Sportlicher Leiter] am 19.03.2017 - 17:00

 

Am Samstag und Sonntag, den 18./19.03.2017 fand im Schwimmbad Giesing-Harlaching das 22. Internationale Nachwuchsschwimmfest des Männer-Schwimm-Verein München statt.

Wir hatten dieses Jahr 221 Teilnehmern aus 9 Vereinen. Das entspricht 976 Einzel- und 19 Staffelmeldungen.

Als besonderes Highlight für die Schwimmerinnen und Schwimmer hatten wir am Samstag die Olympiateilnehmerin Alexandra Wenk zu Gast. Sie stand für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Darüber hinaus übernahm sie einen Teil der Siegerehrungen. Die Kinder waren hellauf begeistert.
Alexandra Wenk und MSVM Mannschaft

Der Verein bedankt sich herzlich bei allen Helfern und Spendern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre und wir hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und wir nächstes Jahr alle Vereine in München wieder begrüßen dürfen.

 Protokoll 2017

Taylan Toprak                                                   Klaus Huber
(Leiter der Veranstaltung)                                   (1. Vorsitzender)

Kommentare1 Kommentar | Gesehen368 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Seite:12345»41
News 9 bis 12 von gesamt 163